Oxdog – die Unihockeytüftler

Oxdog wurde 2011 aus der Taufe gehoben. Die Tüftler Bergström, Sompa und Eklund wollten den Unihockeymarkt mit technischen Finessen und Innovationen entern. Bereits nach einem Jahr (2012) präsentierte Oxdog den ersten und bisher einzigen One Piece Unihockeystock (ein Modell ist bei wiking sports, dem Unihockeyshop in Winterthur ausgestellt): ein Unihockeystock aus nur einem Stück, d.h. auch die Unihockeyschaufel war komplett aus Carbon-Composite-Material und mit dem Shaft aus einem Guss gefertigt.

Heute macht Oxdog vor allem durch qualitativ hochwertige Unihockey-Stockmodelle von sich reden. Unihockeyschaufeln mit Carbon-Verstärkung gehören ebenfalls zum interessanten Sortiment von Oxdog. Mit dem Rotor-Unihockeyball bietet Oxdog einen Unihockey-Matchball, der sich sehr grosser Beliebtheit erfreut und dank den herausragenden Flugeigenschaften und seiner Langlebigkeit punkten kann. Den Rotor Unihockeyball gibt es in diversen Farben oder in Rot und Weiss als Matchball für Unihockeyspiele.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.