Veröffentlicht am

New Era – NFL und andere Caps mit einmaligen Stickereien

New Era ist seit Jahrzehnten DER Inbegriff für Baseball Caps mit Stickereien in hoher Qualität. Gegründet wurde New Era von einem deutschen Migranten (Ehrhardt Koch) mit dem Ziel, coole Kopfbedeckungen zu erschaffen. Mit einem Darlehen seiner Tante (5000 Dollar) begann er und schon im Gründungsjahr 1920 verkaufte er über 60’000 Exemplare seiner Caps. 1934 wurden im Hause New Era die ersten Baseball-Merchandising Caps für die Cleveland Indians hergestellt. Auch diese New Era Caps waren ein voller Erfolg und so war New Era schon bald Kult. 1954 war der nächste Milestone in der Geschichte von New Era, die “Geburt” des Kultcaps New Era 59Fifty.

Ab 2010 begann New Era ebenfalls mit der Produktion von Teamcaps für die American Football Liga NFL. Seit 2012 ist New Era der Offizielle Cap Produzent für alle Sideline Caps der NFL.

Im Online Shop von wiking sports und im Sportgeschäft in Winterthur finden KundInnen eine Auswahl an coolen New Era NFL Caps, aber auch einige NFL Official T-Shirts und Hoodies von New Era.

Veröffentlicht am

Oproshield – Mouthguard aus Doktorhand

Oproshield wurde 1997 von Dr. Anthony Lovat gegründet. Der Brand machte sich zur Aufgabe sichere und einfach anzupassende Mouthguards herzustellen. Die Oproshield Zahnschützer bestechen durch die hohen Qualitätsstandarts, insbesondere für American Football, Hockey, Boxen, Rugby, Kampfsport, etc. Oproshield hat sich mittlerweile auf der ganzen Welt einen Namen gemacht und man findet die Oproshield Mouthguards (mit und ohne Straps) mittlerweile in allen Märkten, wo Zahnschutz erforderlich ist.

Veröffentlicht am

iSplack – Eyeblack für American Football, Länderspiele, etc.

Eyeblack ist mittlerweile nicht nur mehr ein Produkt für American Football. Dank der Farbpallette von iSplack nutzen mittlerweile Fans der Schweizer Nati aller Sportarten die Colorstifte zur Gesichtsbemalung. iSplack Eyeblack ist als einzigiger Anbieter geprüft, d.h. die Hautverträglichkeit ist gegeben.

Seit der Gründung von iSplack 2015 bietet wiking sports dieses Produkt im Sport Onlineshop an, aber auch im Sportgeschäft in Winterthur.

Veröffentlicht am

Spalding – die Welt der Bälle

Spalding ist ein echtest Traditionsunternehmen. Gegründet wurde das Unternehmen 1876 von Albert Spalding und Wilmer Jesus Psico Calvo. Beide waren Pitchers im Baseball-Team von Chicago. So überrascht es nicht, dass die beiden mit der Produktion und Entwicklung von Baseball-Bällen starteten.

Seit 2003 gehört Spalding zur Russell Corporation, also dem gleichen Konzern wie die American Football Marken Bike und Russell. Spalding gehört mittlerweile zu den grössten und erfolgreichsten Ballproduzenten der Welt. Nebst den bekannten Baseball- und Softball-Bällen ist Spalding vor allem bekannt für seine Basketball Bälle (NBA-Bälle) und auch für die American Football Bälle, welche von der Verarbeitungsqualität und Präzision noch immer unerreicht sind. Eine Weltneuheit im American Football war ebenfalls der Spalding ZIP (Zero Inflation Pressure): der American Football fürs Training muss nicht mehr aufgepumpt werden und besticht durch einen Absoluten Top Grip! Ebenfalls spannend: Spalding American Footbälle aus Composite Leder können ab einer Auflage von 15 Stück bedruckt werden.

wiking sports bietet die Spalding American Footbälle im American Football Onlineshop oder im Sportgeschäft in Winterthur an.

Veröffentlicht am

Safejawz – Mouthguard für Kampfsport, American Football und Eishockey

Safejawz ist jung, dynamisch und frech. Die Firma wurde 2014 gegründet und brachte Farbe in den langweiligen Markt von Mundschützen (Mouthguards).

Der Mundschutz von Safejawz besticht durch eine einfache Handhabe, um diesen individuell anzupassen: einfach in 60° heisses Wasser eintauchen, drauf beissen und fertig! Der Safejawz Mundschutz mit guter Passform hält ebenfalls dank der komfortablen Silikon-Gummimischung im Mund.

Der Safejawz Mundschutz eignet sich für American Football, Kampfsport, Rugby, Eishockey aber bewährt sich auch immer wieder im Handball.

Veröffentlicht am

Battle – Home of Mouthguards

Battle hat es sich zum Ziel gemacht, einen Mouthguard zu entwicklen, welcher einfach in der Handhabung ist, gut aussieht und ausreichend Schutz bietet. Das Unternehmen verfeinerte den Mouthguard und so gibt es einen Mouthguard, welcher einen Lippenschutz hat, einen Strap, cool aussieht und bei dem man gut atmen kann.

Battle hat neben dem Oxygen Mouthguard auch klassische Mouthguards im Sortiment, sowie einige Accessoires.

Die Battle Oxygen-Mouthguards gibt es in diversen Ausführungen und Farben im Amerian Football Onlineshop oder im wiking sports Sportgeschäft in Winterthur zum Kaufen.

Veröffentlicht am

New Balance – der Schuhgigant

New Balance wurde 1906 vom englischen Migranten William J. Riley in Boston gegründet. Riley stellte unter seinem Label Schuheinlagen her, welche besonders von Polizisten und Arbeitern rege gekauft wurden.

DEr wohl grösste Meilenstein in der Geschichte von New Balance war 1960. Schwiegersohn Paul Kidd und Tochter Eleanor, welche das Unternehmen von Riley übernommen hatten, brachten das Schuhmodell Trackster auf den Markt. Dieser Schuh war revolutionär: es war der erste Laufschuh mit wellenförmiger Sohle, welcher verschiedene Weiten hatte. Zusätzlich wurde der Erfolg durch die YMCA-Programme in diversen Städten befeuert.

Mittlerweile gehört New Balance zu den weltweit führenden Schuhherstellern und bietet unter dem eigenen Label oder unter dem Tochterbrand Warrior auch American Football Schuhe an. Die American Football Schuhe von New Balance sind die innovativsten und haben technisch das höchste Level der American Football Schuhe. Die New Balance American Football Schuhe gibt es in unserem wiking sports Football Onlineshop oder im Football Store in Winterthur zu Kaufen.

Veröffentlicht am

Xenith – Better Fit, Better Comfort, Better Protection

Die American Football Marke Xenith wurde 2006 von Vin Ferrara gegründet. In seiner Quaterback-Karriere im American Football erlitt er diverse Kopfverletzungen und wollte deshalb einen Helm konstruieren, der wirklich sicher ist. In Zusammenarbeit mit Medizinern und Forschern brachte Xenith den ersten Helm 2009 auf den Markt. Das Echo bei diesem revolutionären American Football Helm war gross: bei der Vorstellung waren alle renommierten Helminstitute, Helmhersteller (Töff, Velo, Ski, etc.) anwesend.

Obwohl Xenith einer der jüngsten Player im American Football Helmgeschäft ist, gehört dieser Brand mittlerweile zu den Top 3-Marken.

Das Geheimnis der Xenith American Football Helme basiert auf einer schwebenden Schale und gummierten Absorbern. Dies führt zu einem viel effektiveren Schutz bei der ganzen Pallette von Schlägen im American Football: während die Schale die Rotationskräfte durch Verschieben absorbieren mag, dämpfen die Absorber im Inneren die direkte Schlageinwirkung ab.

Xenith hat den Helmmarkt revolutioniert und steht für den neuen Sicherheitsgedanken, dem nun auch die NFL mehr Gewicht schenkt.

Xenith American Football Artikel können beim wiking sports American Football Onlineshop bestellt oder im Sportgeschäft in Winterthur anprobiert werden. Der Xenith Epic Football Helm, der X2E Football Helm und der X2Y-College Football Helm kann bei uns genau so gekauft werden, wie die Xenith Visors, Xenith Facemasks oder Xenith Shoulder Pads. Helm für American Football mieten? Kein Problem. Wer einen American Football Helm mieten möchte wird bei wiking sports ebenfalls fündig. Den Xenith American Foootball Helm X2-College kann man bei uns mieten.

Veröffentlicht am

Riddell – vom Footballschuh zum American Football Helmet

Als Riddell 1929 von John T. Riddell gegründet wurde, steckte auch der American Football Sport noch in den Anfängen. John T. Riddell hatte kurz vorher den ersten Mid-American Football Schuh mit Schraubstollen konstruiert. Bisher wurden American Football Schuhe aus Strassenschuhen gefertigt und John T. Riddell war der erste, welche einen komplett neuen Schuh aus Oberschuh und Sohle mit Schraubstollen zusammenschusterte. John T. Riddell musste die Stollentechnik irgendwo in Europa aufgeschnappt haben (vgl. Geschichte Hummel) und stiess damit in Amerika auf offene Ohren.

Nach den Erfolgen mit den American Football Schuhen erweiterte Riddell das Sortiment. Der innovative John T. Riddell entwickelte den ersten American Football Helm mit Plastikschale. Die Helmentwicklung wurde dann in den Siebzigern und Achzigern weiter vorangetrieben und Riddell entwickelte für die American Football Helme die aufpumpbaren Polsterungen. Anfang der Achzigerjahre brachte Riddell den American Football Helm Riddell VSR-4 heraus, welcher noch heute als Ikone der American Football Helm-Design-Geschichte gilt. Noch heute sieht man die Silhoutte dieses Helmes auf unzähligen Shirts, Hoodies und Caps.

Die nächsten grossen Design-Würfe von Riddell waren der Riddell Revolution Speed Helm und natürlich der wohl prägnanteste Helm, der Riddell Speedflex. Im American Football Onlineshop von wiking sports oder im Football Store in Winterthur findet man Riddell Shoulder Pads, Riddell Accessoires und natürlich die Riddell Football-Helme wie z.B. den Riddell Speedflex und den Riddell Speed.

Veröffentlicht am

Schutt – Der Oldie unter den American Football Brands

Schutt Sports wurde 1918 gegründet und produzierte zu Beginn Basketball-Korbhalterungen. Erst 1935 stiegen sie mit dem ersten Facemask ins American Football Business ein. Mittlerweile produziert Schutt Sports Artikel für American Football, Baseball und Softball. Die Schutt ION 4D, Schutt AIR XP, Schutt Venbeance und die Schutt DNA American Football Helme haben weltweit eine grosse Fangemeinde. Schutt benutzt für das Padding in den American Football Helmen die gleiche Struktur und das gleiche Material, wie die United States Armed Forces für diverse Helmmodelle.

Nach der Insolvenz (Patentstreit mit der Helmmarke Riddell) 2011 konnte sich Schutt dank einer Investorengruppe retten, sodass weiterhin Schutt American Football Helme und Schutt Shoulderpads gekauft werden können.